Tägliche DAX Analyse – 30. Juni 2020

Gestrige Sitzung begann am Dax mit einer Korrektur. Wir erreichten 12 151 und sehen sie, wie diese Zone funktionierte. Mehrere Stunden lang kämpften hier Käufer und Verkäufer darum, wer die nächste Richtung bestimmen würde. Am Ende gewannen die Käufer und brachten uns nochmal zurück in die Konsolidierungszone. Wir befinden uns jetzt in einem Gleichgewichtsbereich, in dem Dax langfristig als gut bewertet anerkannt wird. Die Sitzung wurde schließlich in schwarzen Zahlen auf dem High geschlossen, was eine gute Nachricht für die Käufer ist.

Wichtige Zonen: 

  • Resistenz: 12 494
  • Support: 12 151

Statistiken für heute

Makrowirtschaftliche Bekanntmachungen

Handeln Sie anhand unserer Regeln und erhalten
Sie Kapital zum Traden. Fangen Sie mit unserer
kostenlosen Testversion an.

Heutige Hypothese

Heutige Sitzung könnte für Käufer optimistisch sein. Laut der Statistischen Applikation gibt es heute eine hohe Wahrscheinlichkeit, das gestrige Hoch zu brechen. Leider ist die Spanne des Konsolidierungsbereichs relativ hoch und es ist nicht klar, wohin der Markt gehen wird. Eine weitere Resistenz liegt bei 12 494, was ziemlich weit ist. Sollten wir jedoch deklarieren an wenn wir heute mehr glauben, dann sind das die Käufer.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

W