Tägliche DAX Analyse – 24. März 2020

Dax wollte gestern wirklich nicht zu niederigeren Preisen sinken. Im Gegenteil, es gewann schliesslich das zweite erwähnte Szenario und das war der Retest des vorherigen fairen Preises  8 900. Auftragsvolumen bleibt nach wie vor im Bereich. Noch dazu genau in der Mitte, was das aktuelle Gleichgewicht bestätigt. Konsolidierung wird also fortgesetzt.

  • Resistenz: 9 469
  • Support: 8 230

Statistiken für heute

Makrowirtschaftliche Bekanntmachungen

  • 9:15 – 10:30 EU PMI

Handeln Sie anhand unserer Regeln und erhalten
Sie Kapital zum Traden. Fangen Sie mit unserer
kostenlosen Testversion an.

Heutige Hypothese

Heute eröffneten wir mit wachsendem Gap ausserhalb der gestrigen Tagesspanne. Für den aktuellen Zeitraum können wir leider nicht unsere Statistische Applikation verwenden, da wir für solche volatilen Werte keine Wahrscheinlichkeiten zur Verfügung haben. Es bietet sich also die Möglichkeit, dass die Käufer Ihre Aktivität in Richtung 9 469 fortsetzen. Der Gap ist riesig, über 300 Punkte, was aber in der heutigen Zeit nicht ungewöhnlich ist und wir müssen auch mit der Variante rechnen, dass wir zu dem gestrigen Gleichgewicht rund um 8700 zurückkehren.