Tägliche DAX Analyse – 11. Dezember 2019

Eine Senkung zu 13 007 haben wir erwartet, dennoch nicht mit solcher Gewalt. Verkäufer hab den Preis bis zu 12 880 runtergedrückt. Von da drehte sich der Markt und wir sanken in der Nähe der Eröffnung. Die gestrige Sitzung war gefährlich und eine Überraschung für viele Trader.

Wichtige Zonen

  • Resistenz: 13 300, 13 219
  • Unterstützung: 12 880

Statistiken für heute

Makrowirtschaftliche Bekanntmachungen

  • 20:00 FOMC

Handeln Sie anhand unserer Regeln und erhalten
Sie Kapital zum Traden. Fangen Sie mit unserer
kostenlosen Testversion an.

Heutige Hypothese

Heute eröffnen wir mit einem kleinerem Gap auf den Preisen vom Vortag. Aus der Sicht der gestrigen Schließung haben wir eine hohe Wahrscheinlichkeit zum Durchbruch des High 13 094 und eine Bewegung nach oben. Anhand unserer Applikation ist dies in 83% der Fälle passiert. Wir befinden uns in einer langfristigen Zone, wo der DAX sich meist seitwärts bewegt hat. Die erste Resistanz befindet sich erst bei 13 219. Achtung auf News um 20:00 in den USA. Es ist möglich, dass die Märkte erst auch die Bekanntmachung reagieren werden.