Neuer Monat, neue FTMO Trader

Wir treten in den Monat März ein und möchten unsere neuen FTMO-Trader begrüßen. Diesmal haben wir 2 neue Damen, was in der Branche nicht so üblich ist :-). Wir wünschen allen neuen Tradern für die Zukunft viel Erfolg.

Trader Krysthel aus Kanada

Über mich:

Ich habe das FOREX Trading vor ungefähr zwei Jahren entdeckt und war sofort daran interessiert zu lernen, wie man handelt. Das brachte mich dazu eine Privatschule hier in Toronto zu besuchen. Von diesem Moment an begann ich alleine zu handeln, basierend auf dem, was ich von der Schule und von meinem Mentor gelernt habe.

Wie handle ich?

Ich bin ein Swing Trader, ich halte meine Positionen für einen oder mehrere Handelstage. Manchmal mache ich auch Intraday-Handel, abhängig davon, welche Währung ich verfolge wenn ich meine Trades auf Angebots- und Nachfragezonen auf dem Markt richte.

Was lief gut?

Die Herausforderung / Verifizierung war eine erstaunliche Erfahrung. Als Trader konnte ich sehen, in welchen Bereichen ich mich zu verbessern habe und an welchen Strategien ich ansetzen musste, um effiziente Ergebnisse zu erzielen.

Was ist zu verbessern?

Ich konnte mein Risikomanagement verbessern und sollte disziplinierter sein.

Half mir die Herausforderung?

Ja absolut! Die Herausforderung hat mir geholfen meine Handelsfähigkeiten effektiver zu gestalten, insbesondere um ständig Gewinne zu erzielen und mein Risikomanagement zu verbessern.

Würde ich die Herausforderung empfehlen?

Ich würde die Challenge auf jeden Fall anderen Tradern empfehlen, die sich mit Full-Time Trading beschäftigen möchten. Sie werden nicht nur mehr verdienen können, sondern die Herausforderung wird sicherlich dazu beitragen Ihre Handelsfähigkeiten zu verbessern.

Trader Bandy, wurde bereits nach einem Tradingjahr finanziert.

 

Über mich:

Ich habe vor genau einem Jahr angefangen zu handeln. Es war ein ziemlich aufregender Trip selbst eine neue Fähigkeit zu erlernen, aber es war die Zeit und die Investition auf jeden Fall wert.

Wie handle ich?

Meine Handelsstrategie dreht sich typischererweise um die Verwendung von Trendlinien und Break- und Retest-Mustern.

Was lief gut?

Ich denke, es war etwas herausfordernder als erwartet, aber ich bin froh, dass ich es geschafft habe

Was ist zu verbessern?

Ich arbeite immer noch daran meine Drawdowns zu minimieren.

Half mir die Herausforderung?

Ja, es hat mir definitiv geholfen viel über Risikomanagement zu lernen und mich zu einem disziplinierteren Trader zu machen.

Würde ich die Herausforderung empfehlen?

Definitiv.

 

Trader Nikolay aus den Kanalinseln

 

Über mich:

Hallo, ich habe mich seit 2013 für das Trading interessiert. Ein Freund von mir hat mir damals eine Handelsplattform gezeigt und seitdem sind die Finanzmärkte ein großer Teil meines Lebens.

Wie handle ich?

Meine Handelsstrategie besteht hauptsächlich darin nach Möglichkeiten zu suchen, wenn sich der Markt in einer Range befindet, der Preisbewegung zu folgen, das gehandelte Instrument mit korrelierten Instrumenten zu vergleichen, Divergenzen zwischen ihnen zu beobachten und die Support- und Reistanzlevels zu respektieren.

Was lief gut?

Die Herausforderung und Verifizierung haben mir sehr geholfen, da sie eine zusätzliche Zielebene darstellten, der ich folgen musste. Ich hatte einige schlechte Trades wegen mangelhafter Beurteilung der Situation. Gleichzeitig erforderte das Experimentieren mit größeren Positionen einige psychologische Anpassungen.

Was ist zu verbessern?

Hauptsächlich muss ich meine Routine verbessern. Während der Herausforderung und Verifizieung habe ich herausgefunden, dass es bestimmte Stunden gibt, in denen ich den Handel vermeiden sollte oder warten muss bis mir der Markt bessere Einstiegspunkte bietet. Darüber hinaus muss ich der Hebelwirkung mehr Aufmerksamkeit schenken, da meine gehandelten Instrumente korreliert sind und es ist leicht eine Überhebelung zu erreichen, die zu höheren Verlusten führt oder einen perfekten Handel ruiniert, indem die SL / TP-Parameter angepasst werden.

Half mir die Herausforderung?

Ja, die Herausforderung war definitiv hilfreich für mich. Es gab mir ein bestimmtes Ziel, das ich erreichen muss, Ziele, denen ich folgen muss und die gleichzeitig genügend Handelsfreiheit haben.

Würde ich die Herausforderung empfehlen?

Ja, die Herausforderung ist eine perfekte Gelegenheit für alle, die das Gefühl haben, dass es an der Zeit ist ihre Handelskarriere zu beginnen oder zu erweitern. Meine Empfehlung an alle, die sich für die Herausforderung entscheiden ist, sich Zeit für den Handel zu nehmen, sich auf ihre Handelsstatistik zu konzentrieren und der Rest wird schon kommen.

Trader Ryan aus den Vereinigten Staaten

Über mich:

Ich begann zu handeln, als ich einem Freund und meinem Mentor vorgestellt wurde.

Ich hatte auch meine Höhen und Tiefen bei großen Unternehmen, das hat  mich dazu gebracht, für mich selbst arbeiten zu wollen und die damit verbundenen Freiheiten zu genießen.

Wie handle ich?

Ich verwende eine spezifische Fibonacci-Retracement-Strategie sowie einen Marktprofilindikator zur Bestätigung.

Was lief gut?

Es war eine Herausforderung und eine hervorragende Möglichkeit, denjenigen eine Chance zu bieten, die es mit ihrem Trading ernst meinen.

Was ist zu verbessern?

Immer noch Geduld und Emotionen zu kontrollieren, mit denen ich auf dem Weg meines Lernens immer besser geworden bin. Dennoch kann es noch immer besser werden.

Half mir die Herausforderung?

Ja, mit einem bestimmten Vertrauen, das es mir ermöglicht hat auf eine bessere Chance zu hoffen und meine Disziplin zu trainieren.

Würde ich die Herausforderung empfehlen?

Ich würde die Herausforderung jedem wärmstens empfehlen, der eine Chance in seiner eigenen Zukunft nutzen möchte und das Leben mit allen schönen Möglichkeiten geniessen möchte!

 

Trader Martin, von Krypto zu Forex

Über mich:

Nun, ich bin 34 Jahre alt und lebe in der Hauptstadt Skopje, in Mazedonien. Ich besitze mein eigenes Geschäft und verkaufe Baumaschinen. Ich habe mich vor 2 Jahren zum ersten Mal mit Krypto beschäftigt, dann etwas über Forex herausgefunden und mich verliebt.

Wie handle ich?

Meine Strategie ist Intraday und Swing-Handel. Ich verwende die MM-Methode plus MA-Bestätigung.

Was lief gut?

Es war eine gute Erfahrung, aber ich war dabei zu aggressiv. Ich werde es von nun an langsam angehen, mit mehr Geduld.

Was ist zu verbessern?

Psychologischer Aspekt und Geduld.

Half mir die Herausforderung?

Ja, sehr.

Würde ich die Herausforderung empfehlen?

Natürlich, es ist momentan das Beste für einen Trader. Es ist auch gut für die Verbesserung Ihrer Handelspsychologie.